Bei einem Grossanlass wie dem Thurgauer Kantonalen Schwingfest am 29. April in Lengwil braucht es jemanden, der dafür sorgt, dass Ordnung herrscht im und ums Festgelände. Chris-toph Zürchers Aufgabengebiet im OK ist breit gefächert: Er ist der Sicherheits-Chef, gleichzei-tig zuständig für den Verkehr und somit für die Parkplätze und er schaut, dass für den Notfall auch genügend Sanitäter bereitstehen. Und nicht zuletzt ist er auch noch für gute Unterhal-tungsmusik im Rahmenprogramm besorgt.

Welches deiner Aufgabengebiete beschäftigt Dich am meisten?
Natürlich hoffe ich auf schönes Wetter am Schwingfest-Sonntag. Denn die Unterbringung von mindestens 1200 Autos auf den Parkplätzen wäre bei Regen nicht ganz einfach. Ein hohes Verkehrsaufkommen wird sich aber sowieso nicht vermeiden lassen. Wir möchten uns deshalb heute schon bei allen Lengwilerinnen und Lengwilern für ihr Verständnis bedanken. Selbstver-ständlich bin ich auch froh, wenn das Fest ohne grosse Zwischenfälle über die Bühne gehen kann. Denn wir sind ja für die Sicherheit der Schwinger und sämtlicher Besucher verantwortlich.

Welche Programm-Highlights im Unterhaltungsbereich wird es geben?
Das Programm wird ganz traditionell und schweizerisch sein. So ganz nach dem Motto: «rassig, urchig, bodeständig». Während dem Schwingfest dürfen wir uns auf diverse Darbietungen freu-en. Unter anderem treten folgende Formationen auf dem Festplatz auf: Jodelclub Seebuebe Altnau, Delegation der Thurgauer Fahnenschwinger Vereinigung, Alphorn Kemmental und die Silvester-Treichler Märstetten. Direkt nach der Rangverkündigung treten dann die bekannten Seerugge Feger auf. Aber auch schon während der Gabentempeleröffnung wird eine Ländlerformation für die richtige Stimmung und Atmosphäre sorgen.

Was ist deine Motivation, Dich für das Schwingfest in Lengwil zu engagieren?
Als die Anfrage kam, ob ich im OK mitarbeiten möchte, sagte ich gerne zu. Meine Erfahrungen von anderen OK-Tätigkeiten und Funktionen kann ich so einbringen und die Arbeit in meinen Ressorts motiviert mich. Die Vorbereitung und Zusammenarbeit im OK läuft sehr gut und ich freue mich ein Teil dieses Grossanlasses zu sein. Das Schwingfest wird sicher eine grosse Be-reicherung für Lengwil werden. (ubr)